Pulverbeschichtungen

Seit über 25 Jahren beliefern wir Kunden aus Industrie und Handwerk sowie zahlreiche Privatkunden. Die langjährigen Partnerschaften sind eine schöne Auszeichnung für unsere qualitativ hochwertige Arbeit.
Durch die Pulverbeschichtung erhalten Werkstücke gleichmäßige Oberflächen sowie hohen Schutz Korrosion und Witterungseinflüssen. Zudem stehen vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung durch Farb-, Struktur- und Pulverwahl zur Verfügung.

Der Verfahrensvorgang ist folgendermaßen aufgegliedert:

Wir entfetten, eisenphosphatieren, spülen Ihre Werkstücke in einer modernen 3 stufigen vollautomatischen Durchlaufreinigungsanlage und trocknen diese im Anschluss. Mit diesem Prozess erreichen wir einen optimalen Korrosionsschutz, sowie ideale Haftungsbedingungen für die nachfolgende Pulverbeschichtung. Zusätzlicher erhöhter Korrosionsschutz ist durch eine Grundierung mit Zinkpulver möglich.
Im darauffolgenden Verfahrensvorgang beschichten wir Ihre Produkte mit den gewünschten Farb-, Struktur- und Pulverauswahl. Die Farbauswahl beinhaltet hierbei alle RAL und DB Farben, sowie auf Wunsch auch Sonderfarben.

Wir verwenden je nach Zweck geeignete Pulverarten
und Ausführungen:
  • Polyester
  • Polyurethan
  • Epoxidpulver und Mischpulver
  • Thermoplastische Beschichtungspulver (PPA)
  • In Einschicht- und Zweischichtauftrag
  • Innenbeständige Pulverlacke
  • Außenbeständige Pulverlacke
  • Pulverlacke in Fassadenqualität
  • Eisenglimmer
  • Anti-Graffiti-Beschichtung
  • Glanzgrade: Glanz, Seidenglanz, Matt
  • Oberflächen: Glattstruktur, Feinstruktur, Grobstruktur
Das Auftragen des Pulverlackes erfolgt in einer vollautomatischen oder manuellen Pulverkabine nach dem Tribo- oder Corona-Verfahren. Hierbei wird das Pulver elektrostatisch negativ und das zu beschichtende Teil geerdet. Das Pulver haftet gleichmäßig an dem Werkstück, sodass auch schwer zugängliche Hohlräume beschichtet werden können.
Das aufgetragene Pulver wird im Anschluss in einem Ofen, je nach Pulverart und Werkstück, bei ca. 160°C bis 220°C eingebrannt. Dabei wird die Oberfläche versiegelt und haltbar gemacht. Die Dicke der Lack-Oberfläche variier je nach Pulverart (0 µm bis 18 µm) und ist nach dem Aushärten sofort belastbar. So erhalten Sie eine kratz- und schlagfeste Oberfläche.
Wir erstellen Ihnen gerne ein auf Ihren Bedarf abgestimmtes Angebot, mit Angabe der Lieferzeiten.
Wir können Produkte/Werkstücke in den folgenden Abmessungen beschichten:
Werkstückabmessungen: Profile, Stangen Platten Gehäuse
Breite (in mm): 600 600
Höhe (in mm): 1.100 1.100
Länge (in mm): 2.050 2.000 2.000
Das maximale Gewicht pro Werkstück beträgt 30 kg.

Die Vorteile der Pulverbeschichtung
auf einen Blick:

  • Hohe Stoß- und Kratzfestigkeit
  • Extrem wetterbeständig
  • Hohe Farbbeständigkeit
  • Kurze Durchlaufzeiten
  • Umweltfreundliche Lackierung
  • Schlag- und kratzfrei
  • Chemikalienbeständig
  • Variabler Glanzgrad
  • Rückgewinnung der Oversprays
  • Hohe Witterungsbeständigkeit
  • Duplexbeschichtung möglich
  • Sonderfarben auf Bestellung möglich
  • Lösungsmittelfrei